0421/27 84 87 - 0

Unsere Industriebatterien – Ihre Energie

Die Anforderungen an Industriebatterien wachsen täglich. Deshalb bieten wir Ihnen umfassende Lösungen für Flurförderfahrzeuge, industrielle Reinigungsmaschinen, Hubbühnen und sonstige batteriebetriebene Geräte.

Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche.

Bewährt und begehrt

Traktionsbatterien nach DIN EPzS oder nach BS EPzB

Wartungsarm

  • Blei-Säure-Technologie in bewährter geschlossener Röhrchenplatten-Technik
  • hohe Zyklenfestigkeit
  • 1.500 Zyklen nach DIN EN 60 254-1
  • vollisolierte Pole und Schraubverbinder
  • elektrolytdichte Poldurchführung
  • Nennkapazitäten EPzS: 160 bis 1.550 Ah (DIN EN)
  • Nennkapazitäten EPzB: 110 bis 1.000 Ah (DIN EN)

Ausführung:

  • Wassernachfüllsystem (Aquamatik)
  • Elektrolytumwälzung (EUW)
  • explosionsgeschützt (ATEX)

Sicher und sauber

Traktionsbatterien nach DIN EPzV

Wartungsfrei

  • verschlossene Zellen in einem in Gel festgelegten Elektrolyt
  • sensible Anwendungsbereiche, z.B. im Chemie-, Lebensmittel- und Pharmazieumfeld
  • 100% wartungsfrei
  • minimale Selbstentladung
  • keine Korrosionsgefahr
  • unproblematische Ladung
  • Nennkapazitäten EPzV: 110 bis 720 Ah (DIN EN)

Vielseitig und kompakt

Blockbatterien nach DIN

Wartungsarm

  • Blei-Säure-Batterien
  • für leichte bis schwere zyklische Anwendungen
  • mit 300 bis 900 Zyklen nach DIN EN 60 254-1
  • gute Hochstromeigenschaften

Wartungsfrei

  • wartungsfreie Antriebsbatterien in Gel-Technologie
  • mit 450 bis 700 Zyklen nach DIN EN 60 254-1
  • geringe Selbstentladung